Kalender
« » April

Donny McCaslin

Dienstag22.05.
20:30 UHR | Theater Rüsselsheim, Hinterbühne
Jazz-Fabrik | Große Reihe | Donny McCaslin

Donny McCaslin - Saxophon
Jeff Taylor - Gesang
Jason Lindner - Keyboards
Tim Lefebvre - Bass
Zach Danziger - Schlagzeug

Es gibt Begegnungen, die verändern das ganze Leben. Der Saxophonist Donny Mc Caslin erlebte so etwas 2014, als David Bowie bei ihm anrief. Das britische Pop-Chamäleon bot ihm an, auf dessen nächster CD mitzuspielen. Heraus kam „Black Star“, Bowies letzte Veröffentlichung. Zwei Tage nachdem die Platte erschienen war, starb Bowie an Krebs. Mit einem Schlag war der kalifornische Jazzer weltberühmt ¬– für ein Album, auf dessen Cover der Name eines anderen stand.

Donny McCaslin gehört zu denen, die eigentlich gar nicht anders konnten, als Musiker zu werden: sein Vater arbeitete bereits als bekannter Vibraphonist. In jungen Jahren ging Donny an die Ostküste, wo er sich dem Quintett von Gary Burton anschloss, einer wahren Talentschmiede. Der dritte Vibraphonist, der für ihn von Bedeutung werden sollte, war dann Mike Mainieri, mit dessen Band „Steps Ahead“ er lange spielte. Vom väterlichen Instrument kam er freilich erst mit seiner eigenen Band los, deren Gründung längst in der Luft lag. 1998 war das endlich so weit. Trotz seines zupackenden und energiegeladenen Sounds blieb er in Europa lange ein Geheimtipp unter Kennern, dessen Qualitäten zuletzt beim Deutschen Jazz-Festival in Frankfurt vor ein paar Jahren kennen gelernt werden konnten. Diesem Ruf ist er mittlerweile längst entwachsen – David Bowie sei Dank.


Veranstaltungsort: Theater Rüsselsheim, Hinterbühne | Veranstaltungsdauer: ca. 120 Minuten | Die Veranstaltungszeiten können sich kurzfristig ändern.

Eintritt: VVK 25 Euro | AK 30 Euro


www.donnymccaslin.com

Kultur123 Stadt Rüsselsheim, Kultur & Theater