Kalender
« » April

Max Clouth Clan

Sonntag06.05.
20:00 UHR | "das Rind", Kulturzentrum Mainstraße
Jazz-Fabrik | Jazzcafés | Max Clouth Clan

Max Clouth - Gitarre
Andrey Shabashev - Keyboards
Markus Wach - Bass
Martin Standke - Schlagzeug

Man kann keinesfalls behaupten, dass Max Clouth einen gewöhnlichen Weg einschlug, um seinen persönlichen Stil als Gitarrist und Komponist zu entwickeln. Der Frankfurter Musiker studierte drei Jahre lang die komplexen Rhythmen und Melodien indischer Klassik in Mumbai. Seine Stücke reflektieren mehr oder weniger direkt die Ästhetik des Subkontinents. Beispielsweise adaptiert Clouth verwischte Töne der Sitar auf der Gitarre und baut diese typischen Klänge in seinen musikalischen West-Ost-Transfer ein.

2015 erschien mit „Return Flight“ das erste Album des Max Clouth Clan. Seit Herbst 2015 studiert er Filmmusik an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Im Mai 2017 erhielt Max Clouth das renommierte Frankfurter Jazzstipendium, im Oktober  wurde er zudem für den Deutschen Filmmusikpreis nominiert. „Wir wollten bewusst keinen rasant-komplexen Fusion-Jazz im alten Stil machen“, erklärt
Max Clouth, „sondern einen zugänglichen Bandsound kreieren.“ In seinen Stücken
geht es ihm um ein Gleichgewicht zwischen Intellekt und Intuition. Virtuosität an sich sei kein Ausdruck von künstlerischer Tiefe, meint Clouth: „Am glücklichsten bin ich, wenn die Gäste nach dem Konzert aus dem Club gehen und noch eine Melodie summen.“

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Das Rind, Mainstr. 11 | Veranstaltungsdauer: ca. 120 Minuten | Die Veranstaltungszeiten können sich kurzfristig ändern.

Eintritt frei - Spende bei Austritt erwünscht

Kulturzentrum "das Rind" e.V.